Gefördert durch:
Logo Umweltbundesamt
Logo Lawa

Newsletter

Klicken Sie hier zur Anmeldung bzw. Abmeldung.

Aktuelles

28.11.2022
Die Universität Essen ist Ziel eines Cyberangriffs geworden. Davon betroffen ist auch die Seite „Berechnung“ mit den online Tools zur Fließgewässerbewertung. Die IT-Spezialist:innen der Universität arbeiten unter Hochdruck daran, den Schaden zu beheben und die Systeme wiederherzustellen. Wie lange dies dauern wird, ist allerdings unklar.
Bis dahin stehen die online Tools nicht zur Verfügung. Falls der Zustand länger andauern sollte, arbeiten wir an einer Zwischenlösung.

10.11.2022
Alle Rakon-Papiere der LAWA zur Durchführung des Monitorings und der Bewertung aller Oberflächengewässer sind online

20.10.2022

Aktuelle UBA-Broschüre zum Zustand der Gewässer "Die Wasserrahmenrichtlinie - Gewässer in Deutschland 2021. Fortschritte und Herausforderungen (2022)"

14. Juni 2022
Datenportale der BL um Daten zur Wasserbeschaffenheit ergänzt

23. Mai 2022
Download der MaBS-Artenlisten mit Infos zu Störzeigern, Referenzarten usw. unter" Begleittinformationen zum Verfahren" möglich

18. Mai 2022
Hier Online Tool PhytoSee 8.x verfügbar inkl. aktualisierter Verfahrensanleitung und Seetypen-Steckbriefen

 

www.gewaesser-bewertung.de

Willkommen bei gewaesser-bewertung.de, dem Informationsportal zur Bewertung der Oberflächengewässer gemäß Europäischer Wasserrahmenrichtlinie!

Für Flüsse, Seen, Übergangs- und Küstengewässer finden Sie hier alle für die Bewertung des ökologischen Zustands bzw. Potenzials relevanten Informationen, z. B.

  • die Grundlagen der Bewertung, wie Gewässertypologien und Gewässertypenkarten
  • die Verfahrensbeschreibungen zur Bewertung des ökologischen Zustands bzw. Potenzials anhand der verschiedenen biologischen Qualitätskomponenten
  • die Beschreibungen zur Bewertung der unterstützenden Qualitätskomponenten.

Die hier präsentierten Inhalte entsprechen weitgehend dem Stand der Oberflächengewässerverordnung vom 20. Juni 2016 (OGevW 2016) sowie den RaKon-Arbeitspapieren "Rahmenkonzeption zur Aufstellung von Monitoringprogrammen und zur Bewertung des Zustands von Oberflächengewässern" (Stand 17.10.2017) und "Untersuchungsverfahren für biologische Qualitätskomponenten" (Stand 16.03.2016). Für einige biologische Qualitätskomponenten werden hier aber auch schon neuere Verfahrensbeschreibungen vorgestellt.

Die in der Oberflächengewässerverordnung aufgeführten Verfahren zur Bewertung der biologischen Qualitätskomponenten sind den Vorgaben der Wasserrahmenrichtlinie folgend erfolgreich interkalibriert (Beschluss der EU-Kommission 2018).

Die Beschreibungen der Verfahren zur Bewertung der unterstützenden morphologischen Qualitätskomponenten entsprechen dem für Deutschland aktuell empfohlenen Stand.

Hinweise zum Aufbau und zur Navigation finden Sie hier.

 

 


top