Hydromorphologische Qualitätskomponenten

Zu den hydromorphologischen Qualitätskomponenten der Küstengewässer zählen folgende Qualitätskomponenten und Parameter:

  • Morphologie: Tiefenvariation, Struktur und Substrat des Meeresbodens, Struktur der Gezeitenzone
  • Tidenregime: Richtung vorherrschender Strömungen, Wellenbelastung (= Seegangbelastung)