Makrophyten nach PHYLIB

Makrophyten umfassen alle höheren und niederen Pflanzen, die im Wasser wachsen und mit dem bloßen Auge wahrgenommen werden können. Zu den Makrophyten zählen Blüten- und Farnpflanzen, Moose und Armleuchteralgen. Makrophyten indizieren als integrierende Langzeitindikatoren v. a. die strukturellen und trophischen Belastungen an einem Standort.

Zur Bewertung der Teilkomponente Makrophyten stehen das Bewertungsverfahren PHYLIB sowie das NRW-Verfahren zur Verfügung.