Bewertung ökologisches Potenzial

In den inneren Küstengewässern gibt es fünf HMBW-Wasserkörper. Von diesen werden zwei bezüglich der Qualitätskomponente Großalgen und Angiospermen nicht beprobt, da dort keine Flachwasserzonen für die Ansiedlung von Vegetation mehr vorhanden sind. In den übrigen drei Wasserkörpern ist der Ansiedlungsraum für Vegetation auf einige, wenige Lokalitäten beschränkt, an denen eine Untersuchung und Bewertung der Großalgen und Angiospermen in gleicher Weise wie für alle anderen Wasserkörper mit dem PHYBIBCO-Verfahren durchgeführt wird.