Weiterführende Literatur

Verbindliche DokumenteNeu
CIS ARBEITSGRUPPE 2.4 (2003): Leitlinien zur Typologie, zu Referenzbedingungen und Klassifikationssystemen für Übergangs- und Küstengewässer. EU-Kommission. 107 S.
LAWA-AO (2016): RaKon Monitoring Teil B. Arbeitspapier I: Gewässertypen und Referenzbedingungen (Stand 02.02.2016).
HandbücherNeu
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein (Hrsg.): Konzept zur Überwachung der Gewässer in den Flussgebietseinheiten Schleswig-Holsteins: Methodenhandbuch Teil Küstengewässer (Entwurf Stand: 03.07. 2006)
ForschungsberichteNeu
Institut für Angewandte Ökologie (2003): Gemeinsame Charakterisierung der deutschen Nord- und Ostseeküstengewässer vor dem Hintergrund internationaler Vereinbarungen. Teil B Ostsee. – Institut für Angewandte Ökologie GmbH Neu Brodersdorf, unveröffentl. Gutachten im Auftrag des BMBF, FKZ 0330041.
Schernewski, G. & M. Wielgat (2004): Towards a Typology for the Baltic Sea. - Coastline Reports 2 (2004), 35 – 52.
Typenkarte der Übergangs- und Küstengewässer (2016): umweltbüro essen im Auftrag des Umweltbundesamtes nach Daten des Berichtsportal WasserBLIcK/BfG, 29.02.2016“
Artikel, Bücher, BuchbeiträgeNeu
Caspers, H. (1959): Vorschläge einer Brackwassernomenklatur. - Internat. Rev. Ges. Hydrobiol. 44 (2): 313-315.
Reimers, H.-R. (2005): Typologie der Küstengewässer der Nord- und Ostsee. In: Feld, C. K., Rödiger, S., Sommerhäuser, M. & G. Friedrich (Hrsg.): Typologie, Bewertung, Management von Oberflächengewässern – Stand der Forschung zur Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie. Limnologie aktuell, Bd. 11: 37 - 45. E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart.